Kleine und große Stars auf der Bühne

Trotz des Schönwetters fanden sich am 16. März viele Zuschauer in der Rheinauhalle ein, um das Können der Kinder-; Teeny- und Damengarden zu bestaunen. Auf der Showbühne verstanden es die über 260 Akteure das Publikum, darunter Vizebürgermeisterin Heidi Schuster - Burda, das VVF – Team mit Präsident Michel Stocklasa, Vize Stefan Ellensohn, Barbara Lässer (Chefin d. Protokolls), Brauchtumsreferentin Marion Pfeiffer, Conny Bayer (Referat Garde), die Landeselferräte Günter Plessnitzer und Richard Witting, sowie die Fasnaträte Hans Baschnegger und Kurt Hecht (Bezirk Bregenz) und Horst Mathis mit Manfred Schnetzer (Bezirk Dornbirn), zu unterhalten.

Marsch und Show

Viel Applaus gab es für die kleinen und großen Stars, die nach der langen Fasnat noch einmal alle Register zogen. Vom Gardemarsch über die kreativen Showtänze war es wiederum eine Gala, die den hohen Stellenwert der Garden unterstrich. Während das Moderatoren – Duo Christof Huber und Johnny Tuppen die Fakten servierten, sorgten der Schalmeienzug und die Garde Höchst für eine Sondereinlage in der Pause.

Ein Dank zum Schluss

Ein Dank gilt an dieser Stelle den Garden für ihren bildhaften Beitrag für die Narretei sowie den vielen Betreuerinnen und Betreuern für wochenlange Arbeit im Hintergrund. Ein Gruß an die Fasnatzunft Höchst mit dem gesamten Team, besonders Annalena Huber und Selina Mayr, für die Vorbereitung und Durchführung der Landesveranstaltung. Die Höchster haben das Familienfest nun zum dritten Mal auf die Beine gestellt.  Unser bewährten Landesgardeleiterin Conny Bayer gilt ebenso ein Gruß für die Koordination seitens des VVF.

Designed with by jakubskowronski.com